4er-Pokal

4er-Pokal 2021/22

  1. Die Anmeldung erfolgt bis zum 01.11.2021 über die Mannschaftsmeldung durch Vereinsvertreter. Bitte zusätzlich per E-Mail an spielleiter.weilheim (at) web.de
  2. Es werden dezentrale Runden ausgetragen. Das Viertelfinale findet am 27.11.2021 (15 Uhr), das Halbfinale am 29.01.2022 (15 Uhr) und das Finale am 05.02.2022 (15 Uhr) statt. Die Auslosung erfolgt bis 08.11.2021, ansonsten spätestens eine Woche nach der Runde durch den Spielleiter. Anwesenheitskontrolle: 15 Minuten vor Spielbeginn; Spielbeginn: spätestens 15:00 Uhr zum angegebenen Spieltag, Spiele können aber nach Vereinbarung auch vorgezogen (Tag/Uhrzeit) werden.
  3. Die Ergebnismeldung erfolgt online durch den Gastgeber.
  4. Der erstgenannte Verein ist der Gastgeber und hat auf den Brettern 1 und 4 schwarz, auf den Brettern 2 und 3 weiß.
  5. Die abgegebene Brettfolge ist bindend.
  6. Die Bedenkzeit pro Spieler beträgt 90 Minuten für 40 Züge, danach 30 Minuten für den Rest der Partie, zuzüglich 30 Sekunden Zeitgutschrift je ausgeführten Zug in jeder Zeitphase (Fischer kurz).
  7. Gewertet wird nach Brettpunkten. Bei Gleichstand nach Brettpunkten entscheidet das vorderste Gewinnbrett. Enden alle Partien remis, so spielen alle vier Spieler gegen den gleichen Gegner mit umgekehrten Farben eine Blitzpartie. Endet der Blitzwettkampf ebenfalls 2:2, so kommt jene Mannschaft weiter, die auf dem vordersten Brett gewonnen hat, usw.
  8. Die G3-Regeln sind einzuhalten. Ausnahmsweise ist auch ein Schnell-Selbst-Test vor Spielbeginn möglich (Bitte selbst mitbringen). Im Raum sind Masken zu tragen, am Spielbrett besteht keine Maskenpflicht.
  9. Sollten sich mehr als acht Mannschaften melden, wird es bis 16 Mannschaften einen weiteren, bei mehr als 16 zwei weitere Termine geben. Dies wird kurzfristig nach Meldeschluss bekannt gegeben. Bei vier Mannschaften entfällt der erste Termin.

Peter Sindermann, 2.Spielleiter