Mannschaftsaufstellung

      

Mannschaftskämpfe 2002/03

Mannschaftsbilanz SC Starnberg II

ZugspitzligaDWZ1
EIP
2
WOL
3
GRI
4
MUR
5
PEI
6
7
GRÄ2
8
TEG3
9
HER
10
UGE2
11
WEI
Pkt%Brett
9 Absmaier,Friedrich2063111011+10½6½/9 72.2% 1.0
10 Feldbacher,Harald20721001½+++½½3½/7 50.0% 2.0
11 Fuchs,Martin,Dr.2037+½½/1 50.0% 3.0
12 Popp,Reinhard,Dr.199910½10½-3/6 50.0% 3.2
13 von Saldern,Rüdiger195300/1 0.0% 4.0
14 von Schmädel,Clemens1951100½1002½/7 35.7% 4.1
18 Schmied,Johannes1953½11½110½5½/8 68.8% 4.5
19 von Casimir,Johannes1876½1½11½4½/6 75.0% 5.2
21 Strecker,Gerhard,Dr.184911011+½½0½5½/9 61.1% 6.1
23 Ewald,Kurt1808½½/1 50.0% 7.0
24 Schallöhr,Knut1807½½/1 50.0% 6.0
25 Auerweck,Robert1764½½/1 50.0% 6.0
26 Winkler,Stefan18401½01111½½6½/9 72.2% 7.3
31 Heinrichsen,Peter1700000½½/4 12.5% 8.0
43 Bauer,Susanna1479½½/1 50.0% 8.0
45 Kölmel,Alexander1380101/2 50.0% 8.0
Ergebnis Ø19077355624
Brettpunkte710½13½18½23½23½2935½41½43½47½41½/7356.8%
Mannschaftspunkte22246681012121313/2065%

11.Runde am Sonntag, 04.05.2003, 10:00 Uhr
4
SC Starnberg II
-
SK Weilheim
4:4
19 Absmaier,Friedrich 2063-1 Heinzel,Olaf 2345½
210 Feldbacher,Harald 2072-2 Bayer,Bernhard 2234½
311 Fuchs,Martin,Dr. 2037-4 Pilz,Dieter 2218½
418 Schmied,Johannes 1953-10 Hart,Josef 1924½
521 Strecker,Gerhard,Dr. 1849-11 Spieker,Achim 1886½
625 Auerweck,Robert 1764-15 Fröhlich,Herbert 1936½
726 Winkler,Stefan 1840-29 Shahin,Walid 1647½
843 Bauer,Susanna 1479-32 Kondrak,Christoph 2139½
Ø 1882.1 Ø 2041.1
10.Runde am Sonntag, 13.04.2003, 10:00 Uhr
3
SC Unterpf.-Germering II
-
SC Starnberg II
6:2
19 Rossmanith,Alexander 2043-9 Absmaier,Friedrich 20631:0
211 Mauro,Christian 2022-10 Feldbacher,Harald 2072½
313 Neumüller,Theo 1923-12 Popp,Reinhard,Dr. 19991:0kl
414 Leserer,Helmuth 1980-18 Schmied,Johannes 19531:0
517 Richter,Moritz 1907-19 von Casimir,Johannes 1876½
618 Marian,Hartmut 1938-21 Strecker,Gerhard,Dr. 18491:0
719 Keßler,Horst 1875-26 Winkler,Stefan 1840½
820 Günther,Carsten 1918-31 Heinrichsen,Peter 1700½
Ø 1950.8 Ø 1919

SZ-Bericht
Beim alten Rivalen Germering II lief mal wieder überhaupt nichts zusammen. Zwar traten wir ausnahmsweise mit nur sieben Spielern an, das Ergebnis fiel aber mindestens einen Pukt zu hoch aus.

9.Runde am Sonntag, 30.03.2003, 10:00 Uhr
5
SC Starnberg II
-
SC Herrsching
6:2
19 Absmaier,Friedrich 2063-2 Schöner,Christoph,Dr. 21041:0
210 Feldbacher,Harald 2072-3 Polasek,Jan,Dr. 18311:0kl
318 Schmied,Johannes 1953-4 Winkler,Karl-Heinz 16741:0
419 von Casimir,Johannes 1876-5 Rott,Harald 17991:0
521 Strecker,Gerhard,Dr. 1849-6 Mittelstädt,Marie-Luise,Dr. ½
624 Schallöhr,Knut 1807-8 Koch,Dieter,Dr. 1750½
726 Winkler,Stefan 1840-9 Hähnlein,Kurt 20171:0
845 Kölmel,Alexander 1380-21 Alefs,Frank 19130:1
Ø 1855 Ø 1869.7

SZ-Bericht
Beim Derby gegen Herrsching waren die Gegner wieder nicht komplett, es "traf" zum dritten Mal in Folge Harald Feldbacher. Ansonsten war der fünfte Sieg in Folge zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

8.Runde am Sonntag, 09.03.2003, 10:00 Uhr
2
TV Tegernsee III
-
SC Starnberg II
1½:6½
124 Billenkamp,Thomas 1993-9 Absmaier,Friedrich 20630:1kl
227 Leckner,Horst 1938-10 Feldbacher,Harald 20720:1kl
329 Walesch,Robert 1908-14 von Schmädel,Clemens 19511:0
432 Pezerovic,Asim 1548-18 Schmied,Johannes 19530:1
534 Walesch,Rainer 1721-19 von Casimir,Johannes 18760:1
636 Hedler,Stefan 1638-21 Strecker,Gerhard,Dr. 1849½
738 Hauder,Andreas 1477-26 Winkler,Stefan 18400:1
841 Benedik,Friedrich 1170-45 Kölmel,Alexander 13800:1
Ø 1674.1 Ø 1873

SZ-Bericht
Auch sechs Tegernseer waren keine ernsthafte Hürde. Alexander Kölmel gewann mit etwas Glück bei seinem ersten Einsatz in der Zweiten.

7.Runde am Sonntag, 23.02.2003, 10:00 Uhr
6
SC Starnberg II
-
SK Gräfelfing II
5½:2½
19 Absmaier,Friedrich 2063-13 Brychcy,Felix 19281:0
210 Feldbacher,Harald 2072-14 Lerch,Martin 18961:0kl
311 Fuchs,Martin,Dr. 2037-15 Jordan,Tobias 18221:0kl
412 Popp,Reinhard,Dr. 1999-16 Brandl,Nico 1935½
514 von Schmädel,Clemens 1951-17 Seifried,Johannes 18320:1
621 Strecker,Gerhard,Dr. 1849-20 Dobrinevski,Alexander 16371:0kl
726 Winkler,Stefan 1840-26 Rüger,Matthias,Dr. 16811:0
831 Heinrichsen,Peter 1700-33 Lembach,Stefan 12560:1
Ø 1938.9 Ø 1748.4

SZ-Bericht
Fünf Gräfelfinger machten es uns extrem leicht, Platz vier zu erobern. Seit langem kam Martin Fuchs wieder zum Einsatz, auf seinen Gegner wartete er indes vergeblich. Fritz Absmaier gewann bereits zum fünften Mal.

6.Runde am Sonntag, 09.02.2003, 10:00 Uhr
1
-
SC Starnberg II
5.Runde am Sonntag, 26.01.2003, 10:00 Uhr
6
SC Peiting
-
SC Starnberg II
3:5
12 Friebel,Werner 1972-9 Absmaier,Friedrich 20630:1
24 Schmid,Hermann 2109-10 Feldbacher,Harald 2072½
36 Neumann,Peter 1810-12 Popp,Reinhard,Dr. 19991:0
47 Reißig,Thomas 1885-13 von Saldern,Rüdiger 19531:0
58 Listl,Rudolf 1891-14 von Schmädel,Clemens 19510:1
69 Bleichner,Thomas 1878-18 Schmied,Johannes 1953½
710 Ramsauer,Alfons 1765-21 Strecker,Gerhard,Dr. 18490:1
811 Hüttner,Erwin 1778-26 Winkler,Stefan 18400:1
Ø 1886 Ø 1960

SZ-Bericht
Das Spiel in Peiting war heftig umkämpft. Mit einem ´Tor in der 92. Minute´ gelang es Clemens von Schmädel aus einer kritischen Stellung nach fast sechs Stunden Spielzeit einen Sieg zu machen. Den spielfreien Tag der nächsten Runde haben wir uns nach diesem harten Match redlich verdient.

4.Runde am Sonntag, 12.01.2003, 10:00 Uhr
2
SC Starnberg II
-
SF Murnau
5:3
19 Absmaier,Friedrich 2063-1 Gavor,Franz 0:1
210 Feldbacher,Harald 2072-2 Krafzik,Horst 20631:0
312 Popp,Reinhard,Dr. 1999-3 Mühlig-Versen,Peter 1:0
414 von Schmädel,Clemens 1951-4 Erler,Herbert 2014½
518 Schmied,Johannes 1953-6 Spahija,Seljami 19881:0
619 von Casimir,Johannes 1876-7 Lair,Gebhard 1978½
721 Strecker,Gerhard,Dr. 1849-10 Will,Theo 17601:0
826 Winkler,Stefan 1840-12 Hugendubel,Tobias 17570:1
Ø 1950.4 Ø 1926.7

SZ-Bericht
Gegen Murnau gab es endlich den ersten Heimsieg. Diesmal sorgten die "Schwarzen" (Popp, Schmied, Strecker) noch vor der ersten Zeitkontrolle für eine 4:1-Führung, den entscheidenden fünften Punkt holte Harald Feldbacher

3.Runde am Sonntag, 15.12.2002, 10:00 Uhr
5
TuS Geretsried
-
SC Starnberg II
5:3
11 Motl,Martin 2186-9 Absmaier,Friedrich 20630:1
22 Klinger,Sebastian 2135-10 Feldbacher,Harald 20721:0
33 Opalic,Momcilo 2092-12 Popp,Reinhard,Dr. 1999½
44 Herzog,Matthias 1955-14 von Schmädel,Clemens 19511:0
57 Reitinger,Erich 1855-19 von Casimir,Johannes 18760:1
68 Brandl,Roland 1872-21 Strecker,Gerhard,Dr. 18491:0
79 Martin,Richard 1826-23 Ewald,Kurt 1808½
813 Klinger,Stefan 1681-31 Heinrichsen,Peter 17001:0
Ø 1950.3 Ø 1914.8

SZ-Bericht
Beim starken Absteiger Geretsried dominierten die weißen Steine. Leider erzielten unsere Gegner eine optimale "Trefferquote", während wir zwei Remisen abgaben. Fritz Absmaier überzeugte am Spitzenbrett mit dem dritten Sieg in der dritten Partie.

2.Runde am Sonntag, 17.11.2002, 10:00 Uhr
3
SC Starnberg II
-
SC Wolfratshausen
3½:4½
19 Absmaier,Friedrich 2063-1 Hoffelner,Peter 20911:0
210 Feldbacher,Harald 2072-3 Balder,Robert 20500:1
312 Popp,Reinhard,Dr. 1999-4 Schumacher,Ralf,Dr. 20720:1
414 von Schmädel,Clemens 1951-6 Wittstadt,Renato 19640:1
518 Schmied,Johannes 1953-7 Uffelmann,Hans-Georg 19141:0
621 Strecker,Gerhard,Dr. 1849-8 Grießbach,Klaus,Dr. 18981:0
726 Winkler,Stefan 1840-9 Nelson,Wayne 1888½
831 Heinrichsen,Peter 1700-13 Humburg,Michael 18280:1
Ø 1928.4 Ø 1963.1

SZ-Bericht
Gegen den letztjährigen Vizemeister Wolfratshausen ging es dramatisch zu. Das Glück war uns nicht zu sehr hold, wir zeigten uns ungewollt großzügig. Zwei nahezu schönheitspreiswürdige Partien an den Brettern 2 und 8 wurden nicht belohnt.

1.Runde am Sonntag, 20.10.2002, 10:00 Uhr
4
SG Eichenau/Puchheim
-
SC Starnberg II
1:7
11 Schmitz,Gerhard 1796-9 Absmaier,Friedrich 20630:1
22 Alefs,Jochen 1919-10 Feldbacher,Harald 20720:1
34 Markwardt,Stefan,Dr. 1941-12 Popp,Reinhard,Dr. 19990:1
45 Klebermaß,Martin 1824-14 von Schmädel,Clemens 19510:1
56 Seiler,Thomas 1764-18 Schmied,Johannes 1953½
69 Nawratil,Georg 1767-19 von Casimir,Johannes 1876½
717 Hußl,Helmut 1651-21 Strecker,Gerhard,Dr. 18490:1
818 Alefs,Heinz 1659-26 Winkler,Stefan 18400:1
Ø 1790.1 Ø 1950.4

SZ-Bericht
Die Saison starteten wir in Bestaufstellung gegen die Aufsteiger von Eichenau/Puchheim. Den ersten Sieg der Saison landete das Spitzenbrett Fritz Absmaier in gerade mal 17 Zügen. Der Rest wollte bis auf die beiden friedlichen Johannesse nicht nachstehen, so dass der höchste Sieg seit eineinhalb Jahren perfekt war.