Sie sind hierMannschaftsaufstellung

Mannschaftsaufstellung


      Mannschaftsbilanz SC Starnberg V 2017/18

Mannschaftskämpfe 2017/18

Mannschaftsbilanz SC Starnberg V

C-KlasseDWZ1
MIE2
2
WOL5
3
4
WOL6
5
MIE3
6
FUE5
7
PEI3
8
OBE2
9
AMM3
Pkt%Brett
1  Nieland,Klaus15431½11½116/7 85.7% 1.0
2  Czarnach,Anton142511/1 100.0% 2.0
3  Schwarz,Susanne110200000/4 0.0% 1.8
4  Rauscher,Jürgen----11/1 100.0% 2.0
5  Haschka,Jürgen13471½1½115/6 83.3% 2.5
6  Rösener,Joachim793½101½/3 50.0% 3.0
8  Schwedes,Ulrich11021½½111117/8 87.5% 3.8
10  Obermaier,Andreas984112/2 100.0% 4.0
 Ergebnis  Ø1221.942343
 Brettpunkte411½1416½20½23½23½/3273.4%
 Mannschaftspunkte3667101316192222/2491.7%

9.Runde am Sonntag, 15.04.2018, 10:00 Uhr
4
 SC Ammersee III
-
 SC Starnberg V
1:3  
1 Schury,Michael 1323- Nieland,Klaus 15430:1
2 Heinze,Sabrina 1127- Schwarz,Susanne 11021:0
310  Kutzner,Roman 1072- Schwedes,Ulrich 11020:1
414  Heinze,Vanessa 990-10  Obermaier,Andreas 9840:1
Ø 1128 Ø 1182.8
8.Runde am Sonntag, 18.03.2018, 10:00 Uhr
3
 SC Starnberg V
-
 TSV Oberammergau II
4:0  
1 Nieland,Klaus 1543- Becherer,Walter 15191:0
2 Haschka,Jürgen 1347- Zunterer,Markus 14041:0
3 Schwedes,Ulrich 1102- Lang,Wolfgang 10151:0
410  Obermaier,Andreas 984- Aldaks,Mohammad 1:0
Ø 1244 Ø 1312.7

SC Starnberg V (Abt. SF Olching) überzeugen daheim gegen TSV Oberammergau II

Auch in der 7. Runde Vorschlußrunde kamen die Schachfreunde Olching in der C-Klasse des Zugspitzkreises daheim zu einem überzeugenden Sieg über TSV Oberammergau II. Der Neuling Andreas Obermaier an Brett 4 legte schnell vor und setzte seinen Gegner bereits im 19. Zug matt. Danach kam auch Klaus Nieland zu einem vollen Punkt an Brett 1. Sein druckvolles Spiel mit Schwarz brachte ihm einen Turmgewinn ein, wonach er die Partie sicher erfolgreich zu Ende führte. Uli Schwedes hatte einen schwierigeren Stand am 3. Brett, kämpfte sich in schwieriger Stellung jedoch wieder frei und stellte damit den Gesamtsieg der Mannschaft sicher. An Brett 4 gewann auch Jürgen Haschka mit 2 Mehrbauern sein Endspiel und sorgte damit für den 4:0-Endstand. Es sieht ganz danach aus, daß die Schachfreunde Olching dieses Jahr gleich bei Ihrem ersten Auftritt in der C-Klasse der Zugspitzliga die Nase vorn haben. Die Entscheidung fällt in der letzten Runde auswärts gegen Verfolger SC Ammersee III.

7.Runde am Sonntag, 25.02.2018, 10:00 Uhr
3
 SC Peiting III
-
 SC Starnberg V
1½:2½  
1 Riedel,René 1508- Nieland,Klaus 1543½
2 Stork,Helmut 1515- Schwarz,Susanne 11021:0
315  Stüber,David 1042- Haschka,Jürgen 13470:1
416  Geisenberger,Patrick 1029- Schwedes,Ulrich 11020:1
Ø 1273.5 Ø 1273.5
6.Runde am Sonntag, 04.02.2018, 10:00 Uhr
4
 SC Starnberg V
-
 TuS Fürstenfeldbruck V
2½:1½  
1 Nieland,Klaus 1543- Bree,Hans-Joachim 13741:0
2 Haschka,Jürgen 1347- Capek,Dieter 1422½
3 Rösener,Joachim 793- Walter,Bernd Michael 13160:1
4 Schwedes,Ulrich 1102- Hirn,Jana 8321:0
Ø 1196.3 Ø 1236

Die Schachfreunde Olching behaupten die Tabellenführung durch einen Sieg über die erwartet starke Schachmannschaft des TuS Fürstenfeldbruck. Uli Schwedes am 4. und Klaus Nieland am 1. Brett setzten sich in spannendem Kampf gegen ihre Gegner durch und holten jeweils einen ganzen Punkt. Nachdem Joachim Rösener seine Partie am 3. Brett trotz starken Widerstandes verlor, war das 2. Brett entscheidend für den Ausgang des Mannschaftskampfes. Jürgen Haschka behielt die Nerven und konnte trotz Qualitätsnachteil in besserer Stellung das Remisangebot seines Gegners akzeptieren, was letztlich den Erfolg 2½:1½ zugunsten der Schachfreunde sicherte.

5.Runde am Sonntag, 21.01.2018, 10:00 Uhr
2
 SC Miesbach III
-
 SC Starnberg V
1:3  
1 Schmidt,Juliane 925- Schwarz,Susanne 11021:0
2 Oswald-Meister,Heidi 1096- Haschka,Jürgen 13470:1
3 Kick,Waltraud - Rösener,Joachim 7930:1
4 Most,Roswitha - Schwedes,Ulrich 11020:1
Ø 1010.5 Ø 1086

"Schachfreunde Olching" bezwingen couragiertes Damenquartett in Miesbach

Am 1. Brett ging die Partie recht schnell zu Ende, da die Gegnerin schwache Züge ausnutzte. Ein hart umkämpftes 2. Brett gewann Jürgen Haschka von den „Schachfreunden Olching“. In den beiden letzten Partien spielte sich recht Abenteuerliches ab und konnten durch Kampfgeist von Joachim Rösener sowie Ausdauer von Seiten Uli Schwedes zugunsten von Olching mit 1 : 3 entschieden werden. Damit haben sich die „Schachfreunde Olching“ nun nach 5 von 9 Runden in der Tabelle auf den 1. Platz vorgeschoben. In der nächsten Runde geht es daheim im KOM gegen den Verfolger Fürstenfeldbruck V.

4.Runde am Sonntag, 10.12.2017, 10:00 Uhr
5
 SC Starnberg V
-
 SC Wolfratshausen VI
2:2  
1 Nieland,Klaus 1543- Moser,Werner 12481:0
2 Schwarz,Susanne 1102- Robelly,David 12960:1
3 Rösener,Joachim 793- Queiss,Bernd 1115½
4 Schwedes,Ulrich 1102-29  Robelly,Pablo 1257½
Ø 1135 Ø 1229

"Schachfreunde Olching" behaupten Platz 2

Diesmal hatten die „Schachfreunde Olching“ die Mannschaft von Wolfratshausen zu Gast. Am 2. Brett verlor zunächst Susanne Schwarz ihre Partie mit Weiss. Joachim Rösener am 3. Brett mit Schwarz sowie Uli Schwedes am 4. Brett mit Weiß erkämpften mit ihrer Partie verdient remis. Die Entscheidung mußte am hart umkämpften 1. Brett durch Klaus Nieland fallen. Sein Gegner spielte aus der Eröffnung heraus mit Weiß sehr druckvoll, so daß es lange dauerte, bis Schwarz zur vollständigen Entwicklung seiner Figuren kam. Weiß versäumte im Mittelspiel, mit einem erfolgversprechenden Königsangriff weiter Druck zu machen. Schwarz kompensierte sich, konnte in ein vorteilhaftes Endspiel abwickeln und gewann den entscheidenden Punkt zum 2 : 2 Ausgleich. Damit behaupten die Schachfreunde weiterhin Platz 2 in der C-Klasse des Zugspitzkreises.

3.Runde am Sonntag, 26.11.2017, 10:00 Uhr
1
-
 SC Starnberg V
2.Runde am Sonntag, 12.11.2017, 10:00 Uhr
5
 SC Wolfratshausen V
-
 SC Starnberg V
1½:2½  
1 Röder,Albert,Dr. 1487- Nieland,Klaus 1543½
2 Humburg,Eduard 1148- Czarnach,Anton 14250:1
3 Weiß,Robert 1363- Haschka,Jürgen 1347½
412  Achermann,Raphael 990- Schwedes,Ulrich 1102½
Ø 1247 Ø 1354.3

"Schachfreunde Olching" weiter auf Erfolgskurs

Man durfte gespannt sein, wie sich die Schachmannschaft des SC Starnberg V (Abt. SF Olching) in der 2. Runde der C-Klasse der Zugspitz-Kreisliga auswärts gegen die in der 1. Runde spielfreien Wolfratshausener Mannschaft schlagen würde. Anton Czarnach legte mit seinem schnellen Sieg am 2. Brett mit Schwarz vor. Seine starken Zentralbauern konnten von seinem Gegner nur durch ein Figurenopfer an der Verwandlung gehindert werden. Der Materialgewinn war dann spielentscheidend.
Uli Schwedes am 4. Brett nahm dann gerne das überraschende Remisangebot seines jüngeren Gegners mannschaftsdienlich an. Danach konnten sich in ausgeglichener Endspielstellung mit Weiß Jürgen Haschka am 3. Brett und Klaus Nieland am 1. Brett mit einem Remis zum Endstand 2,5:1,5 zufrieden geben. Dieser Sieg sichert den Olchingern bisher den 2. Platz in der Tabelle hinter den starken Fürstenfeldbruckern.

1.Runde am Sonntag, 22.10.2017, 10:00 Uhr
2
 SC Starnberg V
-
 SC Miesbach II
4:0  
1 Nieland,Klaus 1543- Kick,Manfred 12491:0
2 Rauscher,Jürgen - Schäffler,Karl 11301:0
3 Haschka,Jürgen 1347- Röck,Joachim 13141:0
4 Schwedes,Ulrich 1102- Schafrath,Heinrich 1:0
Ø 1330.7 Ø 1231

Kantersieg der "Schachfreunde Olching" über SC Miesbach II

Der in der C-Klasse im „Schachkreis Zugspitze“ erstmalig spielende Mannschaft des SC Starnberg V (Abt. SF Olching) gelang zum Einstieg ein Kantersieg über den SC Miesbach II mit 4:0. Unter der Mannschaftsführung von Klaus Nieland konnten die Olchinger Schachspieler mit Jürgen Rauscher, Jürgen Haschka und Uli Schwedes überzeugen. An Brett 1 und 2 wurde ein Fehler des Gegners gezielt ausgenutzt und führte zu Figuren- und damit zum Partiegewinn. Brett 3 und 4 waren zunächst hart umkämpft, bevor sich die bessere Spielanlage zu Material- und in der Folge zum Partiegewinn entwickelte.
Mit diesem geglückten Einstand hat sich die Olchinger Mannschaft gleich mit an die Spitze der C-Klasse plazieren können und man darf gespannt sein, welche Überraschung die Mannschaft der „Schachfreunde Olching“ im SC Starnberg in ihrer 1. Saison noch bereit hält.